Freitag, 24. Dezember 2010


Weihnachten
 
Zwar ist das Jahr an Festen reich,
Doch ist kein Fest dem Feste gleich,
Worauf wir Kinder Jahr aus Jahr ein
Stets harren in süßer Lust und Pein.

O schöne, herrliche Weihnachtszeit,
Was bringst du Lust und Fröhlichkeit!
Wenn der heilige Christ in jedem Haus
Teilt seine lieben Gaben aus.

Und ist das Häuschen noch so klein,
So kommt der heilige Christ hinein,
Und Alle sind ihm lieb wie die Seinen,
Die Armen und Reichen, die Großen und Kleinen.

Der heilige Christ an Alle denkt.
Ein Jedes wird von ihm beschenkt.
Drum lasst uns freu'n und dankbar sein!
Er denkt auch unser, mein und dein.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)



Ich wünsche euch allen
eine wunderschöne und friedliche Weihnachtszeit!

Kommentare:

  1. Ich wünsch Dir und Deiner Familie Frohe Weihnachten!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

    Lg Gitt

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir und deiner Familie ein wunderschönes WEihnachtsfest und dass ihr alle gemütlich beisammen sein könnt!!
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Patrizia!

    Schau doch mal bei mir vorbei, ich hab da was für Dich.

    http://connis-bastelchaos.blogspot.com/2011/01/award.html

    Liebe Grüße
    Conni

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Conni!

    Danke, aber ich möchte bitte keine Awards und dergleichen. Ich hoffe, du bist mir nicht böse. Ich habe das aber auch auf meinem Blog stehen. Vielleicht sollte ich es etwas höher holen.

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Patricia,
    schade, dass du schon länger nichts mehr an deinem Blog getan hast. Aber vielleicht hast du ja mal wieder Lust und Laune.
    LG deine Mama

    AntwortenLöschen