Samstag, 3. April 2010

Bananenkuchen

Von meiner Tante habe ich das Rezept für den Bananenkuchen bekommen. Der Kuchen sieht zwar nicht so gut gelungen aus, da ich ihn erst nach dem Erhärten der Buttercreme aus der Form gelöst habe, dafür schmeckt er aber umso besser.
1 Biskuitboden, 3 Bananen, 1 Pck. Vanillepudding, 2 EL Zucker, 250 ml Milch, 100g Butter, 100g Margerine, 100g Puderzucker, 1 Eigelb
Das Vanillepuddingpulver mit dem Zucker und der Milch kochen. Abkühlen lassen und die Haut entfernen. Die Butter, Margerine, Puderzucker und das Eigelb schaumig rühren. Löffelweise den Pudding dazugeben und gut rühren. Die Bananen in Scheiben schneiden und auf den Boden legen. Buttercreme darauf verteilen und den Kuchen über Nacht stehenlassen. Wenn man mag, kann man ihn noch mit Schokostreuseln bestreuen.

1 Kommentar:

  1. Mmmmh, lecker! Vielen Dank für dein Rezept!

    Sonnige Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen