Freitag, 29. Januar 2010

Tierisch kalt . . .

. . . ist's bei uns im Haus. Heute morgen ist, nachdem sie schon etwas länger rumgemuckt hatte, unsere Heizungsanlage ausgefallen. Der Heizungsmonteur war schon anfangs der Woche bestellt worden und wollte/sollte heute nachmittag kommen. Nun sitze ich schon den ganzen Tag bei 15° C in der Wohnung. Draussen schneit es ohne Unterbrechung. Ich glaube kaum, dass der Monteur es heute noch zu uns schafft. Aber Rettung ist in Sicht. Unsere Nachbarin/Vermieterin hat wohl noch einen kleinen Heizer. Damit werden wir hoffentlich über die Nacht kommen.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.
Sobald es mir wärmer ist, gibt es Bilder vom Kloster.

Kommentare:

  1. oh.....ich schick dir ein paar wärmende Knuddler durch........da hilft wohl nur die Bettdecke und die "Wärmeflasche mit Ohren" ;-)

    Lg
    Stini

    AntwortenLöschen
  2. Oh weia Patricia, das ist ja furchtbar.
    Ich kenne das, war vor Jahren mal mit meiner damals noch ganz kleinen Tochter, bei meiner Ma zu Besuch, da fiel auch die Heizung aus und es waren ca 16 Grad. Kind nach 2 Tagen krank.

    Ich drücke dir die Daumen, das der Monteur bald kommt und die Heizung wieder zum laufen bringt.
    Da kannst ja nicht mal perlen, da frieren einem ja die Finger ab.

    Gl warme Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ohje, ich hoffe in der Zwischenzeit funktioniert die Heizung wieder und du hast wieder warm. Die Heizungen müssen aber auch immer im blödsten Moment aussteigen.
    Wärmende Grüsse von Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben!

    Heizung funktionierte wieder. Für 3 Tage! :-( Nun ist sie wieder kaputt. Grrrrrrrr. Haben aber zum Glück noch den Radiator von unseren Vermietern.

    LG Patricia

    AntwortenLöschen